Valentino Zeichen (2)

Elido Fazi

Elido Fazi, Inhaber des Verlags, wo Valentino Zeichen veröffentlicht hat, sagte:

Wir sollten uns fragen, warum ein großer Dichter wie Valentino, mit einem schönen Buch wie „Die Sumererin“ auch aus den zwölf Nominierungen ausgeschlossen wurde. Es gibt keine Logik der Qualität. Ich würde auch an das italienische Fernsehen appellieren, die Preisvergabe des „Premio Strega“ zu boykottieren.

Es handelt sich um eine Auszeichnung, die keinen Sinn mehr hat, die Leser werden nur über den Tisch gezogen. Der Preis basiert inzwischen auf Fragen, die nichts mit Literatur und Schönheit zu tun haben. Ich bin seit 20 Jahren Verleger und mindestens drei der letzten Gewinner des „Premio Strega“ hätte ich selbst nicht veröffentlicht. Die kleinen Verlage werden nur verarscht. Sie müssen 400 Kopien ihrer Bücher zusenden, um zugelassen zu werden Sie verschwenden Zeit und Geld und haben keine Chance.

( meine Übersetzung)

Quelle (italienisch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s