Maren Kames

maren-kames-220

Ich bin zufällig auf den Namen Maren Kames gestoßen, hab im Anschluss ein wenig im Internet recherchiert und herausgefunden, dass die 31- jährige Lyrikerin noch gar kein eigenes Buch veröffentlicht, sondern nur ein paar wenige Seiten ihres Schaffens ins Internet gestellt hat. 2013 war sie Preisträgerin beim Open Mike in Berlin, 2014 Stipendiatin der Gargonza Arts Awards. Folgendes Gedicht finde ich wirklich sehr inspiriert und frisch:

Halte hier Reden

vom Gras über den Dingen
über die Zärtlichkeit in dir und das Tier
den räudigen Zustand und
das hier ist Regen
das die Lähmung
und das der Regen
und wo der Schirm der Herr die Wege
dass alles klebt
während der Regen in Bewegung
über dem Gras über den Dingen
bei den Traufen wo die Rehe
(ja ja die Rehe) und
du weißt nicht wohin rasen
du errätst nicht wohin atmen
und die Dinge kleben
und die Rede klebt an den Dingen
und rate mal richtig
Maren ist mehr
ein Fragewort
es geht in Schleifen
es geht nicht
es bricht
ab
hier woanders hin.

Quelle

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s