Der Nahostkonflikt

Wer sich einen schnellen Überblick über die Gründe des seit 70 Jahren andauernden und anscheinend unlösbaren Nahostkonflikts machen möchte, ist bei dem Büchlein von Asseburg und Busse gut aufgehoben.  Leider ist die Studie ein Paradebeispiel dafür, dass Geschichtskenntnisse für sich allein nichts an der hoffnungslos desolaten Situation der Region ändern können. Motto: Was ich weiß, macht mich nicht heiß.

Mureil Asseburg und Jan Busse: Der Nahostkonflikt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s