Freundin in New York

newyork-citymain-780x520-20

Der Mensch ist nicht nur der Feind jedes anderen Menschen, sondern jeder anderen Kreatur auf dieser Erde. Mit solch schönen Gedanken sitzen wir heute bequem auf unseren Wohnzimmercouchs mit unseren nagelneuen Tablets und drahtlosem Zugriff auf Daten mit einer noch vor wenigen Jahren unvorstellbaren Geschwindigkeit und mit Mini-Kosten, die sich selbst ein Arbeitsloser leisten kann. Ein rechtzeitig gebuchter Flug nach New York hin und zurück kostet nicht mehr als ein paar hundert  Euro. Stundenlang jeden Tag mit meiner Freundin dort zu telefonieren kostet mich fünf Euro im Monat. Willkommen im Globalen Dorf! Aber sind wir in all dieser grenzenlosen Freiheit glücklicher und emanzipierter geworden? Sehnen wir uns nicht alle nach einer kleinen und überschaubaren Gemeinschaft zurück, obwohl wir wissen, dass sie nur eine nostalgische Illusion in unseren Köpfen ist?

© Wolfgang Haberl 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s